Digital Cinema 2.0

In der Reihe IGEM Techno Update demonstriert die IGEM am 5. Oktober zusammen mit Werbe Weischer völlig neue technische Möglichkeiten im Kino. Mehr…


Insiderlunch “Neue Radioforschung”

Dieser Anlass findet am 16. November statt. Details folgen Ende September


IGEM-MV 2016

Hier geht es zu Infos und Bildern der IGEM-MV vom 15. Juni 2016


Mitgliederrabatt auf statista.de

IGEM-Mitglieder profitieren ab sofort von einem Spezialrabatt von 15% (1 Jahr) bzw. 25% (2 Jahre). Mehr Infos: Mail an info@igem.ch.


Der IGEM-digiMONITOR 2015 ist publiziert

Hier gehts zu den Infos über die Studie,  zum umfangreichen Medienecho und zu den Fotos des Präsentationsevents.


Die IGEM bietet allen Anbietern und Abnehmern von Werbezeiten in elektronischen Medien und im Internet eine Plattform für Kontaktpflege, Know-how-Transfer und Interessenvertretung der Branche an.

Die Schwerpunkte der Arbeit liegen einerseits im Forschungsbereich wo dem neuen TV-Werbetool MediaWizard der AGFS (Arbeitsgemeinschaft Fernsehwerbung Schweiz) und der Nutzungsforschung allgemein, im Fernsehen und im Radio eine spezielle Bedeutung zukommen. 

Die IGEM befasst sich auch intensiv mit der Digitalisierung der elektronischen Medien und ihren Auswirkungen und hält dazu laufend aktualisierte Informationen bereit. Im 4. Quartal 2014 ist zudem erstmals der neue IGEM-DigiMonitor erschienen. Als einzige Studie in diesem Bereich ist er für die gesamte Bevölkerung repräsentativ, da er auch Haushalte ohne, bzw. ohne eingetragenen Festnetzanschluss umfasst. Er wird jährlich in Zusammenarbeit mit der WEMF erhoben und gibt Auskunft über die Nutzung und Verbreitung der digitalen Medien in der Schweiz.

Ein weiterer Schwerpunkt ist das Radio- und Fernsehgesetz. Die IGEM stellt dazu eine Übersicht über alle aktuellen gesetzlichen Regelungen zur Verfügung und nimmt Einfluss auf die Ausgestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen. Ausserdem engagiert sie sich im Kampf gegen Werbeverbote.

An verschiedenen Veranstaltungen informiert die IGEM über aktuelle Themen aus dem Bereich der elektronischen und interaktiven Medien. Weiter bietet sie im Rahmen der IGEM-Academy gezielte Weiterbildungen an. Mit der Ausschreibung des IGEM-Förderpreises sorgt sie dafür, dass sich Studierende an Fachhochschulen für Tätigkeiten in IGEM-Mitgliedfirmen interessieren.